Bücher zur Telos®-Ermutigungspädagogik

Ermutigung ist eine Lebenseinstellung! Grundlage ist ein Menschenbild, das vom Wunderbarsten ausgeht, was jeder Mensch in sich birgt: Die Freude, sich vertrauensvoll zu entfalten!

Wie andere Menschen (zum Beispiel Eltern und Pädagog*innen) hilfreich beitragen können, dass diese Entwicklung anmutig und frei von Statten geht – auf eine Weise, die nicht nur dem Einzelnen (Kind), sondern der Gemeinschaft (Familie, Gruppe, Klasse, Klima …) gut tut – dazu tragen die folgenden Bücher bei:

Die Trotzphase gibt es nicht! Ein Elternratgeber zum Trotz , Veronika Seiler

ISBN 9783739233673, 108 Seiten, € 9,95, März 2016,
Zu beziehen in jeder Buchhandlung… auch als e-book.

Machen wir es uns als Eltern unnötig schwer, indem wir davon ausgehen, dass die „Trotzphase“ ein nötiger Entwicklungsschritt ist? Wäre nicht alles etwas einfacher, wenn wir von einem anderen Modell ausgehen würden? Die Individualpsychologie kennt keine Trotzphase als eigenständige Entwicklungsphase.

Dieses Büchlein möchte „grad zum Trotz“ dazu Anregungen geben, diese gemeinhin als anstrengend bewertete Zeit anders wahrzunehmen. Es möchte dazu anregen, den Blickwinkel zu ändern. Es möchte ein anderes Modell vorstellen, das es Eltern erleichtern kann, inneren Raum zu schaffen. Dann können sie die anstrengenden Situationen verstehen und einfühlsam und kindgemäß darauf eingehen – ohne sich selbst zu verbiegen.

WUNDER-Punkt, Die Wut auf das Kind als Sprungbrett zu Frieden und Harmonie in der Familie – Ein Ratgeber für Eltern, Veronika Seiler

ISBN 9783734752421, EUR 14,95, März 2015

Wir spüren genau, dass wir im Zusammensein mit unseren Kindern auf Ärger, Wut, Schreien, Türen-schlagen, Genervtsein, Heulen… zusteuern, und wissen, dass wir gleich dabei sein werden, pädagogisch nicht sehr gelungen zu handeln. Aber stoppen können wir es nicht. Sind wie einmal von unseren Kindern in unserem wunden Punkt getroffen, wird der Handlungstrichter immer enger und unser Verhalten scheint sich automatisch abzuspulen. 

Erkennen wir die positive Kraft und die heilende Erkenntis, die in diesen anstrengenden und unschönen Augenblicken und Situationen zu finden sind! Erkennen wir das WUNDER, das das Getroffensein im wunden Punkt mit sich bringt. Nutzen wir genau diese Situation, um Verständnis, Frieden und sinnvolles pädagogisches Handeln zu erreichen! Starten wir zum freien Flug im Zusammensein mit unseren Kindern durch die Kraft der Ermutigung. Davon handelt der erste Teil.

Im zweiten Teil werden die Grundzüge dieser pädagogischen  Haltung der Ermutigung (Fachbegriff der Individualpsychologie von Alfred Adler und Rudolf Dreikurs) ganz praktisch beleuchtet.

Mit ganz konkreten Beispielen zu folgenden Themen: Trödeln – Beruf der Mutter – Anziehen – Toilette – Aufräumen – nicht alleine Spielen können – Essen – Regeln nicht einhalten – Geschwisterstreit – und vieles mehr.

Ein sehr praktisches Buch – für alle, die sich auf ein persönliches Kennenlernen einlassen wollen…

Wir bekommen ein Baby! Und wo bleibe ich? Geschwisterkinder ermutigend auf die Geburt des Säuglings vorbereiten, Veronika Seiler

ISBN  978-3741271328, 112 Seiten,  € 9.99,  Nov. 2016

Wie Sie Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit Baby so gestalten, dass das ältere Kind sich positiv mit einbezogen fühlt; wie Sie seine Zeichen der Eifersucht als Hilferufe verstehen und dem Kind mit Mut und Vertrauen helfen, seinenPlatz in der Familie zu finden und zu behalten. Jetzt auch mit vielen Beispielen für Geschwister mit geringem Altersabstand.

Klima-WANDEL: Hier erhältlich! Veronika Seiler

ISBN 9783739206455,  € 7,45 (pro verkauftem Exemplar gehen € 1,- als Spende an „plant for the planet“.), März 2016

Die Folgen des Klimawandels sind nicht mehr zu übersehen – die Leidtragenden sind spätestens unsere Kinder. 
Übernehmen wir Verantwortung!
Lassen wir nicht nur das Klima sich wandeln, wandeln wir uns selber!
Ein Appell an Eltern und alle, denen Kinder ein Anliegen sind.

1 € pro verkauftes Buch gehen als Spende an plant-for-the-planet, eine von Kindern ins Leben gerufene und geleitete Organisation zur Klimarettung.
Dieses Buch, das als Book on Demand gedruckt wird, produziert keine Makulatur. 

Wir sind sie los! Wie wir unsere Kinder in Selbstverantwortung entlassen können, Franzjosef Mohr

Wir sind sie los!: Wie wir unsere Kinder in Selbstverantwortung entlassen können von [Mohr, Franzjosef]

Für alles im Leben werden wir ausgebildet, für schwimmen, tanzen und manches andere und natürlich für unseren Beruf. Nur richtige Erziehung und förderliches Zusammenleben mit unseren Kindern sollen wir ohne Hilfe einfach können. Das Buch versucht, diesem Mangel abzuhelfen und Eltern und Erziehern im täglichen Umgang mit den Kindern und Jugendlichen Anregungen zu geben. Es ist aus jahrzehntelanger beruflicher und familiärer Erfahrung entstanden. Aus der Tatsache, daß alle Reifungsimpulse für körperliches Wachstum im Menschen angelegt sind, will es Vertrauen vermitteln in die Tatsache, daß auch die seelischen und geistigen Reifungsimpulse genauso im Menschen angelegt sind und wir gar nicht so viel (er-)ziehen, sondern wachsen lassen sollten. Wir können nur vertrauensvoll den Boden bereiten und unsere Kinder ermutigen. Sie werden Verantwortung übernehmen und zu tüchtigen Menschen heranwachsen, die mutig im Leben stehen und später auch an andere diesen Lebensmut weitergeben.

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.