Atmosphärische Ermutigung

Es kommt nicht darauf an, ob das Kinderhaus in einem Container oder in einem wunderschönen Haus untergebracht ist: Entscheidend ist die Haltung, die die Pädagog*innen sich selber und allen Menschen, alt und jung, entgegenbringen: grundsätzlich annehmend, gleichwertig, wohlwollend, davon ausgehend, dass das Kind „es“ alleine kann, zutrauend, vertrauensvoll.

Entscheidend ist die Atmosphäre der Freude und des Ausgleichs.

Dies gelingt, wenn die Pädagog*innen sich jederzeit ihrer emotionalen Verfassung bewusst sind. Eigenes Unwohlsein und Stress darf nicht negiert werden – sondern darf wahrgenommen und akzeptiert werden. Kleine, sofort wirksame Methoden der Harmonisierung, die jede Pädagog*in schnell für sich durchführen kann, helfen, die Atmosphäre entspannt zu gestalten.

Denn Kinder sind wie Seismopraphen…

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.