Neue „altersgemischte Gruppe“ und Waldkindergarten

Wir dürfen ab 1. September eine zusätzliche Gruppe eröffnen – bestehend aus maximal 5 Krippenkindern und maximal 10 Kindergartenkindern. Diese wird übergangsweise (maximal 1 Jahr) in unserem „Mehrzweckraum“ untergebracht… so lange, bis der Anbau, der in unserem Garten entstehen wird, fertig ist.

Nun sind schon die wenige Kindergarten – und Krippeplätze für das Kita-Jahr 2020/21 belegt.

Die neue „altergemischte Gruppe“ wird in unser „offenes Konzept“ integriert. Die jungen Krippenkinder finden ihren geschützten Raum im „Mehrzweckraum“ (später im Anbau), die älteren Kinder wandern nach Belieben in die thematischen Räume. Natürlich können auch die Krippenkinder in der Telos-Kita auf Wanderschaft gehen… so, wie es ihnen gut tut.

Da wir in der Zeit des Umbaus keinen Garten und keinen Mehrzweckraum zur Verfügung haben, werden wir viele Spaziergänge auf die nahen Wiesen und zum See machen.

Der Anbau, der ebenfalls als Energie-Passivhaus gebaut wird, soll im Spätwinter fertig sein.

Wir lassen uns bei diesem pädagogischen Erweiterungsprozess professionell begleiten von der Pädagogischen Qualitätsbegleiterin des Landkreises. Und sind neugierig, wie unser momentanes pädagogisches Thema „Freiheit für die Kinder – wie viele Regeln brauchen die Menschen einer Kita-Gruppe?“ in diesen Prozess eingebunden wird.

Geplant ist außerdem eine „Waldgruppe“ unter Telos-Trägerschaft. Diese wird voraussichtlich nur für Kindergartenkinder (ab dem 3. Geburstag) geeignet sein. Nähere Infos folgen.

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.