staatlich anerkannte Krippe, Kindergarten und Waldkindergarten

Praktikant*innen

Wir nehmen gerne Praktikant*innen auf:

  • SPS 1 und SPS 2 (in Krippe und Kindergarten)
  • Bufdi (in Krippe und Kindergarten)
  • Kinderpfleger*innen-Ausbildung (im Kindergarten)
  • FOS 11 (im Kindergarten)
  • Real- und Mittelschulen (im Kindergarten) – für alle jungen Menschen, die früher einmal Telos-Kind waren.

Für 2021/22 freuen wir uns auf Jahres-Praktikant*innen ( Bufdi- oder SPS 1 oder 2-Praktikant*innen):

Wir nehmen uns für die Anleitung unserer Jahres- bzw. Halbjahrespraktikant*innen gerne individuell Zeit. In der pädagogischen Anleitung kann – ganz nach Belieben – also auch immer die Frage stehen „Wer bin ich?“ und „Wer bin ich in Bezug auf das Kind/die Kinder?“. Dies nehmen viele unserer Praktikant*innen als Chance wahr, ihre Persönlichkeit ermutigend kennenzulernen und ihren Wünschen und Zielen nachzuspüren und Raum zu geben.

Wir suchen
Junge Leute bis 26 Jahren (beim Bundesfreiwilligendienst), die sich ein Jahr lang sozial engagieren wollen – oder Menschen über 26 Jahre (dann gelten etwas andere Bedingungen) –

oder die Ausbildung zum/r Erzieher/in machen wollen – (hier keine Altersbeschränkung) und in unserem Kinderhaus mit Krippen- und Kindergartenkindern (1 bis 6 Jahre) arbeiten wollen. Sie sind richtig, wenn Sie zuverlässig und verantwortungsbewusst sind, gerne mit Kindern und anderen Menschen arbeiten, neugierig auf unser besonderes Konzept der Telos®-Ermutigungspädagogik sind.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören:
• Begleiten der Kinder in der „Freispielzeit“
• Basteln und Spielen mit Kleingruppen
• Unterstützung bei pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten (Brotzeitdosen öffnen, in der Garderobe helfen, Mittagstisch aufdecken, Wickeln und vieles mehr)
Wir bieten:
• ein äußerst abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
• schöne, interessante, spannende Erfahrungen in der Arbeit mit den Kindern
• Einführung in die Telos®-Ermutigungspädagogik (Grundlage: Individualpsychologie)
• eine persönliche Einbindung ins Team
• eine gute Betreuung durch eine Anleiterin
Leistungen: Taschengeld, Verpflegung (Geldersatzleistung), Sozialversicherung

Und das schreibt der Paritätische (unser Dachverband): Pädagogische Begleitung im Bundesfreiwilligendienst: Die Freiwilligendienste (FSJ und BFD) sind ein Lern- und Orientierungsjahr, das viele Möglichkeiten bereithält, sich selbst mit seinen Stärken und Schwächen zu erleben und neue Erfahrungen zu sammeln. In Ihrer Seminargruppe bestimmen Sie die Inhalte der 25 Bildungstage selbst mit und bringen sich aktiv mit Ihren Bedürfnissen ins Geschehen ein. Eine pädagogische Begleitung steht Ihnen auch außerhalb der Bildungstage mit Rat und Tat zur Seite.
Weitere Infos zum Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie hier: • www.freiwilligendienste-bayern.de

Pädagogische Seminare in den pädagogischen Ausbildungen: Diese sind entsprechend der Vorgaben der Ausbildungsstätten für den Beruf der Erzieher*in oder Kinderpfleger*in.

Rufen Sie gerne an, wenn Sie Fragen haben (08806/957669)! Oder schicken Sie eine Mail an: info@telos-kinderhaus.de
Neugierig? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an info@telos-kinderhaus.de oder per Post an:
Telos
®-Kinderhaus, Veronika Seiler, Steinreiß 1, 86919 Utting

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.